Online Vertrieb

Online Vertrieb

Es gibt viele Wege die zu neuen Kunden führen und nicht jedes Produkt/jede Dienstleistung lässt sich über den gleichen Weg verkaufen. Generell gilt für den Online Vertrieb das gleiche wie für den traditionellen Vertrieb. Sucht ein potentieller Neukunde proaktiv nach einer Dienstleistung ist dies für den Vertrieb erheblich einfacher als eine knallharte Kaltakquise.

Online Vertrieb

An dieser Stelle bietet eine anständige Firmenwebseite in Verbindung mit Suchmaschinenmarketing, die Möglichkeit genau diese proaktiv suchenden Unternehmen zu gewinnen. Durch die gezielte Ausrichtung der Adwords-Kampagne bzw. der SEO Landing Pages, werden die Suchenden auf unser Angebot aufmerksam gemacht. Allgemein wird man nie alle gewonnenen Besucher zu Kunden konvertieren. Aber man kann nochmal nachhelfen. Im Folgenden zeige ich Ihnen ein Beispiel für den Online Vertrieb im Bereich B2B.

Online Vertrieb mit Google Analytics

Google Analytics für den Online Vertrieb bietet umfangreiche Daten zu den Besucherströmen auf ihrer Webseite. Wenn sie Kunden im B2B-Bereich gewinnen möchten, bietet ihnen Google Analytics mit der „Netzwerk-Domain“ ein wichtiger Indikator.

Im Folgenden gehen wir von einer Einstiegsseite aus, die auf das Keyword Backlinks optimiert ist. Jemand der auf diese Seite gelangt, sollte einen Bedarf an Linkaufbau haben.  Da wir selbst Linkaufbau anbieten, ist es für uns äußert interessant zu sehen, welches Unternehmen aktuell einen Bedarf hat.

Daten für den Online Vertrieb

Im ersten Schritt öffnen wir Google Analytics und wählen in der linken Navigation CONTENT –> Website Content –> Zielseite aus. Es werden nun alle Zielseiten angezeigt, über die Besucher auf die Webseite gelangt sind. Hier wählen wir die gewünschte Zielseite aus.

Online Vertrieb - Analytics

Über das Dropdown-Menü „sekundäre Dimension“ wählen wir im Hauptpunkt „Technologie“ den Unterpunkt „Netzwerk-Domain“ aus. Jetzt werden uns jeweils die Domains der Besucher angezeigt. Der Großteil der angezeigten Domains sind die üblichen DSL-Provider wie Telekom, Alice, 1&1. Für den verfolgten Ansatz sind diese unwichtig, da wir an der Stelle nicht wissen, welches Unternehmen direkt hinter dem Besucher steckt.

Online Vertrieb - Analytics sekundäre Einstellungen

Einige Unternehmen verfügen jedoch über eigene Domains. Diese Unternehmen können wir identifizieren. Wir bekommen die Domain des Suchenden angezeigt. Durch die Domains wissen wir, welches Unternehmen hinter dem Besucher steckt.

Businessplattformen für Online Vertrieb

Wenn wir das Unternehmen haben, müssen wir noch rausfinden, welcher Mitarbeiter sich aktuell mit der Thematik auseinander setzt. Um den passenden Ansprechpartner in einem Unternehmen zu identifizieren, kann man z. B. die Business-Plattform Xing oder LinkedIn nutzen.  Für den deutschsprachigen Raum ist Xing meiner Meinung nach am besten geeignet. Über die Suchfunktion suche ich mir die Mitarbeiter des Unternehmens. Für das Backlink-Beispiel, würde ich gezielt nach dem Marketingleiter oder anderen Marketing Angestellten suchen. Im besten Fall finde ich jemanden der sogar bei Xing nach Backlinks sucht und schreibe diesen unverbindlich an. Ich stelle mich und meine Dienstleistungen kurz vor. Wenn ich die richtige Person recherchiert habe und die sich noch an meine Webseite erinnert, sind die Chancen einer positiven Rückmeldung recht hoch.

Prüfen Sie doch mal, welche Unternehmen in den letzten Monaten auf Ihrer Webseite gelandet sind und warum diese Unternehmen Ihre Seite besucht haben. Vielleicht ergibt sich ja auch für Sie noch ein interessantes Geschäft! Wir würden uns über Ihre Erfahrungen und Kommentare freuen.