27. April 2020

Google Shopping kostenlos: Hilfe für Online-Händler in der Corona-Krise

Googles Produkt-Suchmaschine Google Shopping wird kostenlos - jedenfalls teilweise. Man möchte damit Händlern während der Corona-Pandemie unter die Arme greifen. Hier erfährst du, unter welchen Voraussetzungen das Angebot auch für deinen Shop interessant wird und ab wann diese Maßnahme gilt.

Auch Google stellt sich auf Corona ein - und unterstützt Händler in dieser Zeit

Was ändert sich bei Google Shopping?

Bei Google Shopping kannst du Teile deines Produktportfolios bewerben. Die ausgewählten Artikel werden dann mit Bild und Preis unter den Suchergebnissen angezeigt, wenn nach einem zugeordneten Keyword gesucht wird. Abgerechnet wird dabei pro Klick, der Preis hängt von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel dem Suchvolumen des genutzten Keywords, ab.

Um Händler während der Corona-Krise zu unterstützen, bietet Google Shopping diesen Dienst jetzt teilweise kostenlos an.

Gilt das für alle Product Listing Ads?

Welche Product Listing Ads kostenlos sein werden, steht leider noch nicht sicher fest. In der offiziellen Ankündigung spricht Google davon, dass „bezahlte Kampagnen mit kostenlosen Listings erweitert“ werden können.

Es liegt also nahe, dass es sich bei den kostenlosen Produktplätzen vor allem um solche handelt, die mit wenig Konkurrenz durch Ads-Kampagnen zu bestimmten Keywords kämpfen. Als Richtlinie: Momentan liegen Kleidung, Spielzeug und Haushaltswaren besonders im Trend. In diesen Rubriken könnte es also schwierig werden, kostenlos unterzukommen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass die kostenlosen Werbeplätze erst durch Scrollen des Nutzers sichtbar werden. Für eine hohe Sichtbarkeit müsste in diesem Fall weiterhin bezahlt werden.

Ab wann gelten die Maßnahmen?

Das Angebot soll ab Ende April in den USA gelten – deutsche Händler müssen sich jedoch noch gedulden. Laut Googles Commerce-Chef Bill Ready werden die kostenlosen Maßnahmen bis Ende 2020 global verfügbar sein.

Wie erhalte ich die Vorteile von Google Shopping?

Wenn du schon Google-Shopping-Kunde bist, musst du nichts weiter tun. Die Änderungen findest du im Merchant Center, sobald der Rollout für Deutschland stattgefunden hat.

Neue Nutzer finden im Help-Center weiterführende Informationen. Der Onboarding-Prozess wird zur Zeit noch angepasst.

Wir halten dich auf dem Laufenden

Sollte sich beim Thema Google Shopping etwas verändern, werden wir dir die Informationen natürlich nicht vorenthalten: Dieser Beitrag wird regelmäßig geupdatet, damit du keine Neuigkeiten verpasst.

Wenn du schon vorher Fragen zu Google Shopping hast, rufe uns gerne unter 0201 – 47 64 60 26 an oder melde dich über unser Kontaktformular.

Diese Marken schenken uns ihr Vertrauen

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram