Erfahrungen & Bewertungen zu WEBversiert GmbH
10. Juli 2020

Shopware vs. Shopify: Welches Shopsystem passt zu dir?

In der vergangenen Woche haben wir Shopware mit Magento verglichen und uns mit den Unterschieden zwischen Shopware 5 und 6 beschäftigt.

Auf der Liste der erfolgreichsten Shopsysteme darf Shopify auf keinen Fall fehlen. Deshalb kommt hier direkt der nächste Vergleich.

Shopware oder doch Shopify? Finde heraus, welches das richtige Shopsystem für dich ist.

Shopware

Bei Shopware handelt es sich um ein modulares Shopsystem. Es wurde in Deutschland entwickelt und ist seit 2004 auf dem Markt.

Weil es sich dabei um eine Open Source Software handelt, hast du uneingeschränkten Zugriff auf den Code. Das ermöglicht dir (oder der Agentur deiner Wahl), deinen Shop bis ins Kleinste zu individualisieren.

Du kannst unterschiedliche Lizenzen kaufen, je nach dem, welche Ansprüche du an deinen Shop stellst. Wir werden uns im Folgenden vor allem auf die Shopware Cloud fokussieren. Diese wurde beim Shopware Community Day 2020 vorgestellt und ist Teil von Shopware 6. Dieses Modell lässt sich am ehesten mit Shopify vergleichen.

Aktuell sind die Versionen Shopware 5 und Shopware 6 auf dem Markt. Was die jeweiligen Vorzüge sind, kannst du im Beitrag Shopware 5 oder 6? Das sind die Unterschiede nachlesen.

Shopify

Bei Shopify handelt es sich um eine E-Commerce-Software eines kanadischen Unternehmens. 2006 kam die erste Version des Shopsystems auf den Markt.

Die Software zeichnet sich vor allem durch ihr Baukastenprinzip aus. Das ermöglicht dir einen schnellen Einstieg, ganz ohne technisches Vorwissen. Shopify richtet sich vor allem an Einsteiger in den E-Commerce und damit an kleine und mittlere Unternehmen. Je nach gebuchter Variante eignet es sich aber auch für große Unternehmen.

Shopware vs. Shopify

Im Folgenden werden wir die beiden Shopsysteme direkt miteinander vergleichen. Dabei gehen wir vor allem auf die wichtigsten Eigenschaften ein. Wenn dir noch weitere Punkte einfallen, die dich interessieren, schreib es uns gern in die Kommentare.

Kosten Shopware

Die Shopware Cloud wird als Freemium-Modell angeboten. Je nach Tarif zahlst du eine Grundgebühr (außer beim Tarif Cloud Free) und eine Umsatzprovision.

Teil der Shopware 6 Starter Edition

Cloud Free

  • Keine Grundgebühr
  • 3% Umsatzprovision
  • Ein Konto

Cloud Advanced

  • 29 Euro Grundgebühr pro Monat
  • 1,5% Umsatzprovision
  • Drei Konten

Teil der Shopware 6 Professional Edition

Cloud Professional

  • 199 Euro Grundgebühr monatlich
  • 0,5% Umsatzprovision
  • Unbegrenzte Konten

Shopware bietet dir auf der Unternehmensseite eine detaillierte Übersicht über die Funktionen und Preise der Clouds, sowie der Preise der dazugehörigen Editionen. Die Starter Edition ist kostenlos, weshalb hier lediglich die Kosten der Cloud auf dich zukommen.

Kosten Shopify

Shopifys Kostenmodell ist ähnlich, allerdings gibt es keine Version ohne Grundgebühr. Dafür hast du die Möglichkeit, das System 14 Tage kostenlos zu testen.

Basic Shopify

  • 29 USD pro Monat
  • 2% Transaktionsgebühr außerhalb von Shopify Payments
  • Einrichten von zwei Personalkonten

Shopify

  • 79 USD pro Monat
  • 1% Transaktionsgebühr außerhalb von Shopify Payments
  • Einrichten von fünf Personalkonten

Advanced Shopify

  • 299 USD pro Monat
  • 0,5% Transaktionsgebühr außerhalb von Shopify Payments
  • Einrichten von 15 Personalkonten

Weitere Informationen zu den Unterschieden und Vorteilen der einzelnen Versionen, kannst du auf der offiziellen Shopify-Seite einsehen. Hier findest du auch eine Übersicht über die einzelnen Transaktionsgebühren, wenn du dich für Shopify Payments entscheidest.

Benötigtes Vorwissen

Sowohl Shopware als auch Shopify ermöglichen die Erstellung eines Onlineshops ohne technisches Vorwissen. Beide Systeme arbeiten nach dem Baukastensystem und mit Drag & Drop Funktionen, die dir die Einrichtung deines Shops so leicht wie möglich machen.

Von Haus aus bringen beide Softwares alles mit, was du brauchst, um einen funktionierenden Onlineshop herzurichten: Zahlungsmethoden, Designoptionen usw.

Individualisierung & Erweiterungen

Bei Shopware kommt es stark darauf an, für welchen Tarif du dich entscheidest. Die Cloud-Free-Version legt den Fokus darauf, dir einen leichten Einstieg in den E-Commerce zu gewährleisten. Deshalb bist du hier etwas eingeschränkt.

Ab der Professional Edition kannst du deinen Shop leicht mit von Shopware angebotenen Plugins erweitern. Spätestens ab der

Aufgrund der Einfachheit von Shopify ist die Individualisierung deines Shops etwas beschränkt. Einen gewissen Grad an Individualität kannst du aber trotzdem erreichen.

Dazu bietet dir Shopify unterschiedliche Themes, mit denen du deinen Shop ansprechend gestalten kannst. Außerdem findest du im Shopify App Store einige Erweiterungen für verschiedene Funktionen.

Marketingmöglichkeiten

Shopware setzt seinen Fokus auf das Marketing. Mit den Erlebniswelten kannst du beispielsweise unkompliziert Landingpages einrichten. Aber gerade wegen der Spezialisierung auf das Marketing, bietet Shopware hier noch viel mehr.

Vor allem setzt man setzt hier auf positive Kundenerlebnisse und emotionales Storytelling. Auch SEO-Funktionen sind integriert.

Auch Shopify bringt einige Marketing-Funktionen mit sich. Der Fokus hier liegt vor allem auf der Erstellung von Kampagnen. Beispielsweise kannst du Facebook- und Google-Anzeigen schalten. Darüber hinaus kannst du über das System aber auch E-Mail-Marketing betreiben

Shopify gibt dir vor allem auch die Möglichkeit, viele Marketing-Prozesse zu automatisieren. Außerdem hast du auch hier die Möglichkeit, SEO-Tools zu nutzen.

Zusätzliche Verkaufskanäle

Shopware bietet dir ab der Buchung Advanced in der Starter Edition die Möglichkeit, deine Produkte auf zwei weiteren Verkaufskanälen zu vertreiben.

Mit der Professional Edition ist die Wahl deiner Kanäle unbegrenzt. Du kannst also Instagram, Facebook Shopping, eBay oder andere Plattformen zusätzlich für den Verkauf integrieren.

Bei Shopify wird dir die Nutzung weiterer Vertriebskanäle in allen Versionen angeboten.

Weiterentwicklung (des eigenen Unternehmens)

Shopware bietet dir nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die Zukunft deines Unternehmens. Wenn du beispielsweise mit der Cloud Free anfängst und nach einiger Zeit merkst, dass dein Betrieb aus den Funktionen „herausgewachsen“ ist, kannst du einfach den Tarif wechseln.

Ab der Professional Edition kannst du deinen Shop stark individualisieren und zwischen Cloud und Self-Hosting wählen.

Wenn du noch weiter hinaus möchtest, kannst du dich für die Enterprise Edition entscheiden, die kaum Wünsche offenlässt.
Selbst, wenn dein Unternehmen stark wächst, kann Shopware unkompliziert mit den neuen Anforderungen wachsen.

Shopify bietet sein Angebot grundsätzlich als Cloud-Lösung an. Wie schon erwähnt, kannst du Themes kaufen, mit denen du deinen Shop ein wenig individualisieren kannst. Dir sind aber auf jeden Fall Grenzen durch den Code des Unternehmens gesteckt.

Du kannst maximal 15 Personalkonten einrichten. Das solltest du beachten, wenn dein Unternehmen stark wächst.

Shopware oder Shopify - Fazit

Für Einsteiger in den E-Commerce eignen sich beide Softwares wirklich gut. Dank des Baukastenprinzips kannst du auch ohne technische Vorerfahrung in geringer Zeit einen ansprechenden Online-Shop einrichten.

Shopify ist sicherlich praktisch, wenn du ein kleines Unternehmen führst und dieses schnell und unkompliziert um einen Onlineshop erweitern möchtest.

Wenn dein Ziel allerdings ist, mit deinem Shop zu wachsen oder ein großes Unternehmen zum E-Commerce bringen möchtest, ist Shopware die bessere Wahl. Hier kannst du jederzeit zu einer höheren Version wechseln, das System wächst mit deinem Unternehmen.

Du entscheidest dich für Shopware?

Wir sind eine zertifizierte Shopware-Agentur, weshalb wir auf die Arbeit mit diesem Shopsystem spezialisiert sind.

Gerne helfen wir dir bei der Erstellung und Betreuung deines Shops und unterstützen dich auch beim Marketing.

Wenn du dich also dazu entscheidest, dass Shopware zu deinen Bedürfnissen passt, melde dich gern bei uns. Dazu kannst du unser Kontaktformular nutzen oder du rufst uns unter 0201 - 47 64 60 26 an.

Diese Marken schenken uns ihr Vertrauen

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram